ROCK IM HERBST

Project

KILL ME PUSSYCAT

 

Getroffen haben sich die 4 Jungs (Sebastian,Robby,Stefan, Philipp) von KILL ME pussycat bei einem Studioprojekt für LSD Records Anfang 2011. Schnell wurde ihnen klar, dass so ein Studioprojekt zwar eine feine Sache ist, jedoch nicht den Flair einer Rockband widerspiegelt. Es wurde also Zeit für einen gemeinsamen Sound.

Dieser wurde aus privaten Geschmäckern zwischen Volbeat und Alter Bridge geformt.

Markanter Gesang, unterstützt mit harten Riffs und treibenden Beats, ist das Ergebnis welches seit

Anfang 2012 auf der D.I.Y EP “5EVEN” zu hören ist.

Nach der “5EVEN HELLS” Tour Ende 2012 folgten die Arbeiten an neuen Songs. Die daraus resultierende Single THE BEAST“ feierte mit gleichnamiger Tour im Frühjahr 2013, als Vorgeschmack auf das kommende Album, ihre Release.

Nachdem sie auch Konzerte im Ausland gegeben haben wurde sie vermehrt als Support für namhafte Bands wie Dritte Wahl, End of Green, Pothead, The Brains und Mustasch gebucht.

Auch auf größeren Festivals wie dem Metalfest oder Rock on the Rocks (CZ) sind sie aufgetreten.

Anfang 2014 begingen die Arbeiten an ihrer ersten LP. Leider verließ der Schlagzeuger Stefan noch vor Beendigung der CD die Band. Ersatz konnte aber schnell gefunden werden. Marko wurde der neue Schlagzeuger bei KILL ME pussycat und die Platte „no mercy.no regret“ konnte pünktlich fertiggestellt werden. Mit dieser Platte im Gepäck und der neu dazu gekommenen Unterstützung des Labels „Rockzone Records“ / „Rough Trade“ stürzten sich die 4 Jungs in ihre nächste Deutschlandtournee. Mitlerweile ist ihr Debut „no mercy . No regret“ in jedem Fachhandel erhältlich und die Arbeiten zu dem Nachfolger haben auch schon begonnen.